Planlos V 2.0 reloaded

Cron Batal treibt wieder Unfug. Nach länger Abwesenheit aufgrund von Zeitmangel und anderen unglaublich wichtigen Dingen die dem Retten des Universums dienlich sind melde ich mich zurück im Pilotensessel.

Um mir meinen Wiedereinstieg in New Eden angenehmer zu gestalten hab ich mir wieder eine Corp gesucht, Dinge bewegt, Schiffe vor die Wand gefahren und alles nötige getan um als armer Schlucker das Weltall unsicher zu machen.

Vor kurzem bin ich bei der Deep Space Gmbh unter gekommen. Die Jungs sind voll in Ordnung (die Mädels bestimmt auch, hab ich aber noch nicht kennen gelernt). Die Corp ist deutlich größer als meine letzte und insgesamt auch deutlich aktiver. Ich schätze die geringe Mitgliederzahl war das größte Problem bei meinem letzten Arbeitgeber und die mangelnde Führung und naja viele unds…

Mit meinen letzten paar Kröten habe ich mir vor kurzem eine Gila angeschafft. Ich denke das Moped ist genau das richtige für combat annos im highsec und ich wollt schon immer eine haben, sie aber eigentlich nicht bezahlen. Ausgerüstet ist die ganz unspektakulär mit t2 Modulen. Rapid lights, bissl Tank und nem Scanner. Mein Kontostand nach der Shoppingtour: rund 6 mil Isk. Da hieß es hoffen und beten das ich das Ding nicht gleich wieder schrotte und ab in die nächst beste Anno. Nach einigen unspektakulären Sites eskalierte doch tatsächlich so ein Drohnennest. „HUI, jetzt klingelt die Kasse“ dachte ich mir. Ca. 1738 jumps und 2 Stunden später hatte ich die gesamte Reihe immerhin 4 Eskalationen hinter mir. Die Gila geht da durch als gäbe es kein morgen, ich find die Kiste mega. Als Ergebniss hatte ich etwa 4 mill Kopfgelder und ungefähr nix an Loot, nur billigsten drohnenkram. Also wieder ab nach Hause. Kurz vorm neuen Heimatsysem fand ich noch eine versteckte Serpentis Site und versuchte nochmal mein Glück. Auch hier schnitt die Gila wieder wie Jodas Laserschwert durch Butter und um der Geschichte ein Happy End zu gönnen droppte doch tatsächlich ein t2 Implantat für ca 70 mil. Isk. Schätze mal das Schiffchen wird sich also doch recht zügig bezahlt machen, spass machts auf jeden Fall.

Da ich jetzt wieder aktiver daddeln kann (und festgestellt habe das sich Einträge recht komfortabel aufm Telefon tippen lassen) werde ich auch meine epischen Abenteuer mit euch teilen. Und passend zur Version 2.0 gibt es ab sofort auch die Abenteuer von Muesli Mix dem Caldarische Rekruten brühwarm auf den Bildschirm.

Ein Kommentar zu „Planlos V 2.0 reloaded

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s